Datenschutz

Datenschutzerklärung

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind nach Art 4 Abs. 1 EU DS-GVO alle Informationen, die sich auf eine direkt oder indirekt identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu gehören beispielsweise Ihr Name, Ihre Kontaktdaten und die Daten, welche Sie bei der Registrierung eines Kundenkontos, zur Abwicklung Ihrer Bestellungen oder im rahmen einer Bewerbung übermitteln.

Serverstatistiken

Bei jedem Aufruf der Webseite werden durch den verwendeten Internet-Browser automatisch Daten an den Webserver übertragen und in Protokolldateien gespeichert. Bis zur Löschung werden die folgenden Daten gespeichert:

  • Name und URL der aufgerufenen Seite,
  • IP-Adresse zum Zeitpunkt des Aufrufs der jeweiligen Seite,
  • Datum, Uhrzeit und Erfolg des Zugriffs auf die Seite,
  • Webseite, von der aus der Besucher auf unsere Seite gelangt (sog. Referrer-URL),
  • Browsertyp und -version
  • Betriebssystem des zum Aufruf benutzten Endgeräts.

Die Verarbeitung erfolgt zu dem Zweck,

  • die Verbindung zur Webseite zu ermöglichen,
  • eine optimierte Darstellung der Webseite zu ermöglichen,
  • die Sicherheit und Stabilität der Systeme zu prüfen und zu gewährleisten und
  • die Administration der Webseite zu ermöglichen und zu verbessern.

Eine Zusammenführung der gespeicherten Daten mit anderen Datenquellen erfolgt nicht. Die Daten sind für uns in der Regel keinen bestimmten Personen zuordenbar. Die Verarbeitung erfolgt grundsätzlich nicht zu dem Zweck, weitergehende Erkenntnisse über die jeweiligen Besucher der Webseite zu erhalten.

Wir behalten uns vor, die IP-Adressen der Besucher unserer Webseiten über einen Zeitraum von maximal drei Monaten zu speichern. Diese Protokollierung der Daten dient dem Erkennen von Langzeitangriffen, der Eingrenzung und der Beseitigung von Störungen sowie der System- und Datensicherheit.

Wir haben nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) EU DS-GVO ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung.  zu den genannten Zwecken.

Einbindung von Videos

Teilweise sind in unseren Webseiten Videos der Plattform Youtube eingebettet.. Youtube ist ein Portal der YouTube LLC., 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA und ein Tochterunternehmen der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA. Während des Abspielens der Videodaten von Youtube wird eine Verbindung zu den Servern von Youtube hergestellt und es  werden Daten über den Abruf an Youtube übermittelt. Hierzu gehören zumindest Ihre IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit des Aufrufs sowie die von Ihnen besuchte Internetseite. Falls Sie gleichzeitig in Ihrem Konto bei Youtube eingeloggt sind, werden Informationen über die abgerufene Videodatei Ihrem YouTube-Konto zugewiesen. Wenn Sie das verhindern möchten, müssen Sie sich entweder vor dem Besuch unseres Internetauftritts bei Youtube ausloggen oder die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Youube-Benutzerkonto vornehmen.

Zur Sicherstellung der Funktionalität und zur Analyse des Nutzungsverhaltens speichert Youtube dauerhaft Cookies auf Ihrem Endgerät. Falls Sie mit dieser Speicherung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, dies durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Internet-Browser zu verhindern. Nähere Informationen hierzu finden Sie vorstehend unter 3.8 Cookies.

Unser berechtigtes Interesse liegt in der Qualitätsverbesserung unseres Internetauftritts. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist daher Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) EU DS-GVO.

Weitergehende Informationen über die Erhebung und Nutzung von Daten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Schutzmöglichkeiten hält Google in den unter

https://policies.google.com/privacy abrufbaren Datenschutzhinweisen bereit.

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1

Erfassung und Weitergabe von Informationen:
Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern.

Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen:
Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

Quelle: Disclaimer Datenschutz, Suchmaschinen

Weitergabe von Daten

Personenbezogene Daten werden grundsätzlich nur an Dritte übermittelt, wenn

  • durch die betroffene Person ausdrücklich dazu eingewilligt wurde nach Art. 6
    Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) EU DS-GVO,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) EU DS-GVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass die betroffene Person ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe ihrer Daten hat,
  • für die Datenübermittlung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. c) EU DS-GVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, und/oder
  • dies nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b) EU DS-GVO für die Erfüllung eines Vertragsverhältnisses mit der betroffenen Person erforderlich ist.
image_pdfimage_print